Mo, Do-So 10h-23h Tel +43 664 75087014

Geschichte

Unsere Geschichte beginnt mit der Fähre nach Marbach, die erstmals 1319 urkundlich belegt. Einen letzten Hinweis an die Fähre ist die Nepomukstatue mit Opferstock aus dem Jahr 1710. Die Zufahrt zum Anleger führte mitten durch unsern wunderschöner schattiger Gastgarten.

Vor den Eisenbahnen spielten die Wasserwege eine zentrale Rolle zur Beförderung von Waren und Gütern. Mit dem Ausweiten der Handelsschifffahrt im 13. Jahrhundert begann sich nach und nach ein eigener Schifferberuf auszubilden. Im 15. Jahrhundert entwickelte sich daraus ein Unternehmerstand, der Schiffmeister. Diese waren meist Eigentümer der Schiffe und organisierten den Transport.

Viele der Schiffmeister hatten ein zweites Standbein als Gastwirt, Wein- oder Getreidehändler. Und damit kommen wir zu unserem Gasthof. Er ist das ehemalige Schiffmeisterhaus, ein mächtiger zweistöckiger Bau aus dem 17./18. Jahrhundert.

Die Schiffmeisterei ist vorüber, auch die Rollfähre wurde 1982 eingestellt. Übrig blieb der gastronomische Betrieb.

Historische Ansichten

Hl. Nepomuk